FANDOM



Discord ist ein Draconequus und bezeichnet sich selbst als Herr des Chaos. Zu Anfang war er ein ernstzunehmender Gegner der Mane Six. Doch nun ist er reformiert.

Geschichte

Zeit als Tyrann

Vor vielen Jahren, als die Welt von Dämonen heimgesucht wurde, hatte auch Discord freie Hand. Er brachte die Ponys sich gegenseitig auf und stiftete Unruhe, wo er nur konnte.

Während seiner Herrschaft über Equestria spielte er ab und zu Poker mit dem Dämonenhalbgott Goregoros, der das Nachbarland Equentria beherrschte. Aber sie verstanden sich nicht lange. Als Discord seine Lieblingsstreitaxt Schädelspalter in einen Dauerlutscher verwandelte, erklärte Goregoros ihm den Krieg. Discord musste sich wehren und verbannte ihn somit in einen Kristall. Der "Held", der den Dämon besiegte war in den Legenden Equentrias lange Zeit unbekannt.

Discords Herrschaft endete durch Prinzessin Celestia und Luna, die die Elemente der Harmonie anwendeten und ihn in eine Statue verwandelten. Discord bekam jedoch alles mit, was um ihm herum geschah und schmiedete neue Pläne.

Seine Rückkehr

Während einem Schulbesuch im Garten von Canterlot stritten sich die Cutie-Mark Crussader. Das brachte Discord neue Kraft und kam somit frei. Er fing sofort an, Chaos über Ponyville und Canterlot zu stiften. Er veränderte die Schwerkraft und das Wetter, verwandelte Wiesen in Schachbrettmuster. Die Prinzessin rief die Mane Six herbei und bat sie darum ihn zu stoppen. Da die Kraft der Elemente nun auf sie ruhten, konnte Celestia gegen Discord nichts mehr unternehmen.

Doch Discord hatte die Elemente der Harmonie versteckt und stellte die sechs Ponys auf die Probe. Er lockte sie in ein Labyrinth und manipulierte ihr Wesen. Applejack wurde Unehrlich, Pinkie Pie verlor ihren Frohmut, Fluttershy wurde bösartig, Rarity wurde gierig und Rainbow Dash ließ ihre Freunde in Stich. Twilight versuchte alles Mögliche die Gruppe zusammenzuhalten und es schien so, als würde Discord obsiegen.

Aber Twilight schaffte es mit einem Anstoß von Celestia ihre Freunde aus seinem Einfluss zu bringen. Gemeinsam konnten sie ihn dann wieder in Stein verwandeln.

Reformation

Prinzessin Celestia war der Überzeugung, dass in Discord ein guter Kern steckte und beauftragte die Mane Six ihn zu einem guten Wesen zu verwandeln. Es wurde nicht leicht und das Chaos breitete sich beinahe wieder aus. Doch diesmal war es Fluttershy, die ihn beeinflusste und seine Seele berührte. Die anderen trauten ihm weiterhin nicht und so kam es, dass Fluttershy sich auf die Seite von Discord schlägt. Das rührte ihn ungemein, dass er beschloss seine Magie, auch wenn sie chaotisch ist, für gute Zwecke anzuwenden.

Wiedersehen mit Freunden und Feinden

Discord wurde von den Prinzessinen zur Verstärkung für Dawn und den Mane Six geschickt. Er trat als erstes als Blume vor ihnen auf. Die Ponys waren nicht sehr angeheitert ihn zu sehen, da sie noch nicht so viel Vertrauen zu ihm aufgebaut hatten. Twilight meinte sogar, dass ihm eine mögliche Apokalypse sehr gelegen käme. Er stellte aber seinen Standpunkt klar, dass er der Herr des Chaos sei und nicht der Zerstörung. Wieder war es Fluttershy, die mehr Vertrauen zu ihm hatte. Doch er rechnete nicht mit seinem alten Erzfeind Goregoros, der im Kristall von Fluttershys Stirnband verbannt war. Zum Glück wusste er, wie man ihn weigen zum Schweigen brachte: mit dem Wort "Klappus" wurde das Stirnband wieder versiegelt.

Während des Abenteuers war Discord ein mächtiger Begleiter und baute auch zu Dawn Slasher eine mehr oder wenigere bissige Freundschaft auf.

Hufheim

Sylvanos

Willowvillage

Crystal Empire

Gefangenschaft in der Himmelskaiser

Charakter

Magie

Beziehung

Zitate

Triva